Ein norwegischer Musikproduzent, belgischer Elektropop und Stimmen aus aller Welt erweitern das Programm des OpenAir St.Gallen 2017

Das Programm des 41. OpenAir St.Gallen ist nun fast komplett: Der norwegische Musikproduzent Alan Walker, belgischer Elektropop von Oscar And The Wolf und der World Voices Chor aus St.Gallen erweitern das Line Up. Der Late Night Slot für den Samstagabend und die Künstler für die Plaza Stage und den Bacardi Dome werden zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben. Noch gibt es Tickets!

Das @OASG hat sein Band-Line-up komplett. Dann warten wir ja eigentlich nur noch auf das @openairgampel, oder? https://t.co/yKUfb0ahIQ

Gestern von RCKSTR Mag.s Twitter via Twitter Web Client